Vorbereitung auf den Übertritt

Für Grundschüler und bei Schulwechseln

Übertrittsbegleitung, Vorbereitung auf Probeunterrichte, Nachhilfe für Grundschüler

Hier finden Sie Hilfe beim Wechsel an eine andere Schule…

(…bitte ganz nach unten scrollen…)

…und beim Übertritt von der Grundschule an eine weiterführende Schule

– Braucht mein Kind wirklich Nachhilfe? Es ist doch erst in der Grundschule. –

Liebe Eltern, bitte zögern Sie nicht, Ihre kleinen Schulkinder in gute Nachhilfehände zu geben. Die Kinder wiederholen und vertiefen bei uns nicht nur mit Spaß ihren Schulstoff – viele Kinder lernen darüber hinaus, zu lernen. Sie erfahren bereits im Grundschulalter, dass man mit außerschulischem Fleiß Dinge erreichen kann, die man vorher alleine nicht für möglich gehalten hat. Diese positive Erfahrung können sie später in vielen ähnlichen Situationen anwenden und sich auch bei größeren Problemen selbständig oder mit nur wenig Hilfe durchbeißen.

Der Übertritt von der Grundschule auf eine weiterführende Schule stellt Kinder darüber hinaus vor ganz neue und unbekannte Aufgaben. Hinzu kommen oft die Erwartungshaltungen der Eltern oder eigener Erfolgsdruck. Die beste Vorbereitung auf den anstehenden Schulwechsel sind das Erlernen von selbständigem, eigenverantwortlichem Umgang mit schulischen (Haus-) Aufgaben und gute Jahresfortgangsnoten. Die schwierigste Phase, oder besser formuliert die wichtigste Phase, in der Sie Ihre „Übertrittskinder“ unterstützen sollten, sind die ersten drei, vier Monate an der neuen Schule. Eine neue Schule mit neuen Fächern und neuen Lehrern, unbekannte Klassenkonstellationen mit den unterschiedlichsten neuen Mitschülern, selbst der neue Schulweg können zu Schwierigkeiten führen. Begleiten Sie Ihre Kinder aktiv in diesen neuen Lebensabschnitt, mit oder ohne externe Hilfe. Bitte reagieren Sie nicht erst, wenn die Noten ohne fremde Hilfe nicht mehr zu retten sind.

Kinder im Grundschulalter haben in der Regel keine Erfahrungen mit Prüfungen. Für viele steht vor dem Übertritt am Ende der vierten Klasse der nicht unwichtige sogenannte „Probeunterricht“ in Haus. Darauf kann und sollte man sein Kind unbedingt vorbereiten. Dann gibt es keinen Grund, davor Angst zu haben. Es macht aber auch keinen Sinn, diesen Probeunterricht, der sehr wohl Prüfungsteile enthält, auf die leichte Schulte zu nehmen.

Vorbereitung auf den Übertritt von der Grundschule auf eine weiterführende Schule

Vorbereitung auf den Übertritt von der Grundschule an eine weiterführende Schule in den Fächern Deutsch, Mathematik und HSU.

Förderziel Zeitraum / Umfang Preis
Vorbereitung auf den Übertritt durch Erreichen eines guten Übertrittszeugnisses. z.B. 1*90 min pro Woche Gruppenunterricht (GU) im laufenden Schuljahr im Hauptnachhilfefach 96,-€ pro Monat
Vorbereitung auf den Probeunterricht. z.B. 2*90 min pro Woche Gruppenunterricht (GU) von Januar bis Mai im Hauptnachhilfefach 149,-€ pro Monat
Einzelunterricht (EU) nach Vereinbarung, immer möglich ab 23,-€ je 45 min

In alle Kurse kann jederzeit eingestiegen werden. Weitere Fächer sind i.d.R. im Einzelunterricht ebenfalls möglich.
Weitere Informationen und Termine geben wir Ihnen gern telefonisch oder persönlich im Institut.

… bei Schulwechsel oder Wechsel des Bundeslandes

Bei älteren Schülern ab der sechsten Jahrgangsstufe können vor Aufnahme an eine (andere) Regelschule schnell mal Eingangsprüfungen in sechs Schulfächern abzulegen sein. Keine leichte Aufgabe für unsere Kinder.

Seit über 12 Jahren Erfahrung bereiten wir hier in Kempten Schüler aller Altersgruppen und Schulformen erfolgreich auf Übertritte und Probeunterrichte in allen möglichen Fächerkombinationen vor. Gern stehen wir Ihnen und Ihren Kindern in dieser besonderen Zeit mit all unserer fachlichen Kompetenz und persönlichen Hingabe unterstützend zur Seite.

Die Prüfungsaufgaben für Aufnahmeprüfungen werden in der Regel vom zukünftigen Fachlehrer Ihres Kindes ausgehend vom Unterrichtsstoff der vergangenen Schuljahre gestellt. Dies erfordert eine umso intensivere Vorbereitung Ihres Kindes, da es keine einheitlichen Prüfungsvorgaben oder Musterprüfungen gibt.

Bitten Sie Ihre neue Schule frühzeitig um alle Lehrmaterialien, Bücher und Aufzeichnungen, die Ihr Kind für die Nachbereitung des verpassten Unterrichtsstoffes und damit die Vorbereitung auf die abzulegenden Fachprüfungen benötigt. Unsere Kemptener Schulen bemühen sich sehr, Ihrem Kind vor allem im Probehalbjahr zu helfen, versäumte Schuljahre nachzuholen. Beispielsweise bei einem Wechsel vom Gymnasium auf eine Realschule in den Wirtschaftszweig der 8. Klasse im Fach BWR. Das hatte Ihr Kind wahrscheinlich nicht am Gymnasium. Oder von der Mittelschule an die FOS. Hier ist es ebenfalls oft das Fach BWR, welches über Gebühr Probleme verursacht. Erfahrungsgemäß ist beim Nachholen ganzer Schuljahre in einzelnen Fächern jedoch eine zusätzliche außerschulische Unterstützung etwa in Form gezielter Nachhilfe dringend anzuraten. Den Schulen fehlt oft schlicht die Zeit, Vermittlung und Übung des Unterrichtstoffes eines ganzen Schuljahres mal eben nebenbei mit einzelnen Schülern zu wiederholen. Lassen Sie sich deshalb baldmöglichst in der lernfabriQ Kempten zu Ihrer konkreten Situation beraten.

Prüfungsvorbereitungen beginnen bei uns für alle Prüfungen bereits vor dem ersten Unterricht: Im persönlichen Gespräch eruieren wir gemeinsam Vorkenntnisse und fachliche Defizite, Zielstellungen und zur Verfügung stehende Zeitfenster. Daraus entwickeln wir einen Lernplan für Ihr Kind für die nächsten Wochen. Ganz entscheidend für das Bestehen jeder Prüfung ist ein frühzeitiger Start der Vorbereitung. Bitte setzen Sie sich in jedem Fall so schnell wie möglich mit uns in Verbindung.

Vorbereitung auf den Übertritt an eine andere Schule (ggfs. aus einem anderen Bundesland)

Für jeden Übertrittsschüler ab der 5. Jahrgangsstufe erstellen wir ausgehend vom vorhandenen Vorwissen einen individuellen Lernplan. Bitte vereinbaren Sie schnellstmöglich einen kostenfreien ersten Probeunterrichts- und Beratungstermin mit unserem Büro.

Individuelle Förderung Umfang Preis
Entsprechend des erarbeiteten Lernplanes. Gruppenunterricht (GU) ab 96,-€ pro Monat bei 90 min GU pro Woche
 oder Einzelunterricht (EU)  ab 23,-€ je 45 min

Die Preise für eine Stunde Einzelunterricht beginnen bei 23,-€ je 45 Minuten und hängen von der Anzahl der gebuchten Stunden ab. Bitte beachten Sie, dass wir 45-minutenweise berechnen, jedoch immer 90 min-Einheiten (Doppelstunden) durchführen.

Je früher mit der Vorbereitung begonnen wird, umso größer sind die Erfolgsaussichten.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×