„Feri­en­zeit und Lese­glück“ 2022

kos­ten­lo­se Kur­se zur Leseförderung

Kin­der- und Jugend­buch­au­tor Rüdi­ger Bert­ram unter­stützt die­ses Pro­jekt als Schirmherr

  • Stu­die der Uni­ver­si­tät Dort­mund bestä­tigt ekla­tan­te Lern­rück­stän­de bei Lese­kom­pe­tenz von Grundschüler:innen.
  • Kos­ten­lo­ser Feri­en­kurs für Drittklässler:innen soll Freu­de am Lesen för­dern und Lese­kom­pe­tenz stärken.
  • Rowohlt-Ver­lag unter­stützt Pro­jekt durch Bücherpakete.

Solingen/​Aachen 31. Mai 2022. Die Lese­kom­pe­tenz von Viert­kläss­lern ist durch Coro­na deut­lich gesun­ken. Das Insti­tut für Schul­ent­wick­lungs­for­schung (IfS) der Uni Dort­mund hat fest­ge­stellt, dass die Viert­kläss­ler 2021 im Ver­gleich mit Schüler:innen vor der Pan­de­mie bei der Ent­wick­lung der Lese­kom­pe­tenz unge­fähr ein hal­bes Jahr zurück­lie­gen. Mit dem Lese­för­der­pro­jekt „Feri­en­zeit und Lese­glück“ wol­len der Bun­des­ver­band Lese­för­de­rung (BVL) und der VNN Bun­des­ver­band Nachhilfe- und Nach­mit­tags­schu­len dazu bei­tra­gen, die­se Lücken zu schlie­ßen. Schon im zwei­ten Jahr füh­ren sie das erfolg­rei­che Pro­jekt bun­des­weit durch. Pro­mi­nen­te Unter­stüt­zung bekom­men sie von Kin­der- und Jugend­buch­au­tor Rüdi­ger Bert­ram, der die Schirm­herr­schaft über­nom­men hat. 

„Wegen der Pan­de­mie haben Grund­schü­ler beim Über­gang zu den wei­ter­füh­ren­den Schu­len mehr Schwie­rig­kei­ten beim Lesen als frü­her. Mich schmer­zen die aktu­el­len Zah­len. Nicht nur, weil Lesen eine Kern­kom­pe­tenz für eigent­lich alles ist, son­dern vor allem, weil Lesen so viel Spaß machen kann“, kom­men­tiert Rüdi­ger Bert­ram die Stu­di­en­ergeb­nis­se der Uni­ver­si­tät Dort­mund. „Daher unter­stüt­ze ich das wun­der­ba­re Pro­jekt Lese­glück. Auch weil es schon im Namen trägt, wor­um es eigent­lich geht: Das Glück, in ein Buch abzu­tau­chen. Lesen nicht als läs­ti­ger Pflicht­ter­min in den Feri­en, son­dern als Chan­ce, zusam­men mit ande­ren viel Spaß an Geschich­ten zu haben. Danach kommt der Rest von (fast) ganz alleine.“

Ein Gruß­wort von Schirm­herr Rüdi­ger Bertram:

Der Autor, des­sen Bücher in über 25 Län­dern erschie­nen sind und des­sen Roman „Der Pfad“ ver­filmt wur­de und gera­de in den Kinos läuft, bringt damit das Anlie­gen von BVL und VNN auf den Punkt: Die bei­den Ver­bän­de wol­len mit ihrem ehren­amt­li­chen Enga­ge­ment an einem zen­tra­len Punkt für die Freu­de am Ler­nen und schu­li­schen Erfolg anset­zen: der Lese­kom­pe­tenz. Im Rah­men von Feri­en­kur­sen wol­len sie Drittklässler:innen an das Lesen her­an­füh­ren. Die ein­wö­chi­gen Kur­se wer­den bun­des­weit in den Mit­glieds­schu­len des VNN durch­ge­führt. Die Teil­nah­me ist für die Mäd­chen und Jun­gen kostenlos.

Stär­ken wir unse­re Kin­der heu­te – för­dern wir unse­re Azu­bis von morgen.

Sind Sie Ent­schei­dungs­trä­ger und über­zeugt von unse­rem Ansatz – Hel­fen! Je frü­her, des­to bes­ser!, dann wer­den Sie Spon­sor die­ser loka­len Fördermaßnahme. 

Wäh­len Sie das
Sil­ber-Paket 200,-€ ein­ma­lig – inkl. unter­schrie­be­ner Dan­kes­kar­te der Kin­der. Das
Pre­mi­um-Paket 500,-€ ein­ma­lig inkl. Dan­kes­kar­te und einem Foto vol­ler strah­len­der Gesich­ter. Oder das
Pla­tin-Paket 1000,-€ ein­ma­lig inkl. Dan­kes­kar­te, einem Foto vol­ler strah­len­der Gesich­ter und nament­li­cher Erwäh­nung auf Web­site und ggfs. in Pressebeiträgen.

Die lernfabriQ Kempten leis­tet dazu mehr als nur die­sen wert­vol­len Bei­trag. Aber zur gleich­wer­ti­gen Aus­stat­tung aller teil­neh­men­den Schü­ler sowie zur Deckung der größ­ten Unkos­ten benö­tigt die lernfabriQ Ihre Hilfe.

Wir sagen Dan­ke für Ihre Unter­stüt­zung!
So errei­chen Sie uns:

„Lesen zu kön­nen ist Vor­aus­set­zung für den Abschluss der Schu­le, für eine Aus­bil­dung und beruf­li­chen Erfolg“, weiß Patrick Nad­ler, Vor­sit­zen­der des VNN und ergänzt: „Hapert es mit der Lese­fä­hig­keit, fol­gen Ver­ständ­nis­schwie­rig­kei­ten und Lern­lü­cken auch in den ande­ren Fächern.“

Hilfe, mein Handy ist ein Superschurke

Rüdi­ger Bert­ram, Feri­en­zeit und Leseglück

Lese- und Literaturpädagog:innen, zusam­men­ge­schlos­sen im Bun­des­ver­band Lese­för­de­rung e.V., for­dern: Es braucht jetzt eine struk­tu­rier­te und qua­li­täts­vol­le Lese­för­de­rung. Hier bie­tet der BVL mit dem von ihm ent­wi­ckel­ten Cur­ri­cu­lum zur Lese- und Lite­ra­tur­päd­ago­gik eine fun­dier­te und vor allem qua­li­täts­vol­le Wei­ter­bil­dung für alle in der Lese­för­de­rung Täti­gen an. „Die Lehr­kräf­te in den Nach­hil­fe­schu­len des VNN wur­den unter ande­rem geschult in lite­ra­tur­päd­ago­gi­schen Ver­mitt­lungs­me­tho­den, zu Sprach­ent­wick­lung, Schrift­spra­chen­er­werb und Metho­den der Lese­för­de­rung. So sind sie auf die Durch­füh­rung der Kur­se bes­tens vor­be­rei­tet. Das ist ent­schei­dend für den Erfolg, denn: Lese­för­de­rung ist dann wirk­sam, wenn sie durch qua­li­fi­zier­te Ver­mitt­le­rin­nen und Ver­mitt­ler geschieht“, weiß Manue­la Hant­schel, Vor­sit­zen­de des BVL durch ihre lang­jäh­ri­ge Arbeit in die­sem Segment.

Unter­stützt wird das Pro­jekt vom Rowohlt-Ver­lag. Er stellt Bücher­pa­ke­te des Kin­der­bu­ches von Rüdi­ger Bert­ram „Hil­fe, mein Han­dy ist ein Super­schur­ke!“ kos­ten­los zur Verfügung.

VNN Bun­des­ver­band Nachhilfe- und Nach­mit­tags­schu­len e.V.

Der VNN wur­de 1998 als Inter­es­sen­ver­band Nach­hil­fe­schu­len e.V. gegrün­det und ist der ein­zi­ge Ver­band der Nachhilfe-Bran­che. Der VNN setzt sich für mehr Trans­pa­renz und ver­läss­li­che Qua­li­tät in der insti­tu­tio­nel­len Nachhilfe ein. Die ihm ange­schlos­se­nen Nach­hil­fe­in­sti­tu­te ste­hen für hohe Qua­li­täts­stan­dards und die indi­vi­du­el­le För­de­rung von Schü­le­rin­nen und Schülern in Klein­grup­pen oder Ein­zel­un­ter­richt. Dies gibt Eltern, Kin­dern und Jugend­li­chen Sicher­heit und Ori­en­tie­rung. Der VNN ver­tritt die Inter­es­sen sei­ner Mit­glie­der gegen­über der Poli­tik und in der Öffent­lich­keit und för­dert den ver­trau­ens­vol­len Dia­log zwi­schen Schu­le, Poli­tik und Wirt­schaft. Sitz des Bun­des­ver­ban­des ist Solin­gen. www​.nach​hil​fe​schu​len​.org.

„Feri­en­zeit und Lese­glück“ 2021

kos­ten­lo­se Kur­se zur Leseförderung

Pres­se­mel­dung

„Feri­en­zeit und Lese­glück“ begeis­ter­te Kin­der und Eltern

Die Bun­des­ver­bän­de Lese­för­de­rung und VNN Nachhilfe- und Nach­mit­tags­schu­len zie­hen posi­ti­ve Bilanz

  • Erfolg­rei­cher Auf­takt des Koope­ra­ti­ons­pro­jekts zur Schlie­ßung Coro­na-beding­ter Lese-Lern-Lücken.
  • Ver­bän­de rea­li­sie­ren kos­ten­lo­se Leselern­för­de­rung aus Eigenmitteln.
  • Fort­set­zung des „Lese­glücks“ für Dritt­kläss­ler für die nächs­ten Feri­en geplant.

    Ferienzeit und Leseglück

Aachen/​Solingen, 4.10.2021.

Über­wäl­ti­gend“ war ein Feed­back von Eltern und Kin­dern, das den Bun­des­ver­band Lese­för­de­rung e.V. (BvL) und den VNN Bun­des­ver­band Nachhilfe- und Nach­mit­tags­schu­len nach der ers­ten Woche des ein­wö­chi­gen Kur­ses „Feri­en­zeit und Lese­glück“ erreich­te. Die Nach­fra­ge nach den kos­ten­lo­sen Lese­för­der­kur­sen in den Nach­hil­fe­schu­len des VNN zeigt den gro­ßen Bedarf. Auch für die Herbst­fe­ri­en sind daher wei­te­re Lese­glück-Wochen geplant.

„Die Begeis­te­rung der Kin­der war über­wäl­ti­gend. Schon jetzt lie­gen Anmel­dun­gen für die Herbst­fe­ri­en vor. Das zeigt, dass ‚Lese­glück‘ die Kraft zum Dau­er­bren­ner hat“, zie­hen Manue­la Hant­schel, Vor­sit­zen­de des BvL, und Dr. Cor­ne­lia Sus­sieck, Vor­sit­zen­de des VNN, Bilanz.

Team Lupe ermittelt

VNN und BvL haben das Pro­jekt aus eige­nen Mit­teln und ganz kurz­fris­tig im Früh­jahr kon­zi­piert und im Som­mer 2021 rea­li­siert. Ziel war es, dass die Kin­der im Über­gang zur vier­ten Klas­se die Lese-Lern-Lücken von Schul­schlie­ßun­gen und Distanz­un­ter­richt auf­ho­len konn­ten. Auch die Eva­lua­ti­on der „Leseglück“-Wochen bestä­tigt, dass die Koope­ra­ti­on ein vol­ler Erfolg war: „Die Lehr­kräf­te haben uns berich­tet, dass es ihnen gelun­gen ist, bei den Kin­dern Inter­es­se, Spaß, Begeis­te­rung und Moti­va­ti­on zu wecken und zu hal­ten.“ Damit ist ein ers­ter wich­ti­ger Schritt gemacht, so das Fazit der Beteiligten.

Ein Grund für den Erfolg ist auch die Qua­li­fi­zie­rung der Lehr­kräf­te zur Umset­zung der „Leseglück“-Woche: Sie erhiel­ten im Vor­feld eine umfas­sen­de Fort­bil­dung zur Lese- und Lite­ra­tur­päd­ago­gik durch den BvL. „Die Nachhilfelehrer:innen wur­den unter ande­rem geschult in lite­ra­tur­päd­ago­gi­schen Ver­mitt­lungs­me­tho­den, zu Sprach­ent­wick­lung, Schrift­spra­chen­er­werb und Metho­den der Lese­för­de­rung. So waren sie auf die Durch­füh­rung bes­tens vor­be­rei­tet. Das ist ent­schei­dend für den Erfolg, denn: Lese­för­de­rung ist dann wirk­sam, wenn sie durch qua­li­fi­zier­te Vermittler:innen geschieht“, weiß Hant­schel durch ihre lang­jäh­ri­ge Arbeit in die­sem Segment.

29 Mit­glieds­schu­len des VNN und ins­ge­samt 280 Mäd­chen und Jun­gen nah­men zum Start des Pro­jekts in den Som­mer­fe­ri­en an den „Feri­en­spaß und Leseglück“-Wochen teil. Unter­stützt wur­de das Pro­jekt vom Are­na-Ver­lag. Er spen­de­te für die Kin­der 320 Bücher “Team LUPE ermit­telt. Spu­ren­su­che um Mit­ter­nacht” von Hen­ri­et­te Wich. Unter­stützt wur­de das Pro­jekt zudem vom Carl­sen-Ver­lag, der Buch­han­dels­ket­te Tha­lia und der Kin­der­zeit­schrift Gecko.

Stel­len Sie uns jetzt Ihre Fragen!

Stär­ken wir unse­re Kin­der heu­te – för­dern wir unse­re Azu­bis von morgen.

Sind Sie Ent­schei­dungs­trä­ger und über­zeugt von unse­rem Ansatz – Hel­fen! Je frü­her, des­to bes­ser!, dann wer­den Sie Spon­sor die­ser loka­len Fördermaßnahme. 

Wäh­len Sie das
Sil­ber-Paket 200,-€ ein­ma­lig – inkl. unter­schrie­be­ner Dan­kes­kar­te der Kin­der. Das
Pre­mi­um-Paket 500,-€ ein­ma­lig inkl. Dan­kes­kar­te und einem Foto vol­ler strah­len­der Gesich­ter. Oder das
Pla­tin-Paket 1000,-€ ein­ma­lig inkl. Dan­kes­kar­te, einem Foto vol­ler strah­len­der Gesich­ter und nament­li­cher Erwäh­nung auf Web­site und ggfs. in Pressebeiträgen.

Die lernfabriQ Kempten leis­tet dazu mehr als nur die­sen wert­vol­len Bei­trag. Aber zur gleich­wer­ti­gen Aus­stat­tung aller teil­neh­men­den Schü­ler sowie zur Deckung der größ­ten Unkos­ten benö­tigt die lernfabriQ Ihre Hilfe.

Wir sagen Dan­ke für Ihre Unter­stüt­zung!
So errei­chen Sie uns:

Ihr Kind ist nicht mehr in der Grund­schu­le? Dann fin­den Sie hier Hilfe:

›› Pro­fes­sio­nel­le Nachhilfe

Als Online- oder Prä­senz­un­ter­richt. Monat­lich künd­bar. Ohne Auf­nah­me­ge­bühr. Für alle Fächer, alle Klas­sen­stu­fen und alle Schulformen.

Kei­ne Zeit oder kei­ne Mög­lich­keit, zu uns ins Insti­tut zu kom­men? Kein Pro­blem! Sie kön­nen an allen unse­ren Unter­rich­ten und Semi­na­ren auch online teil­neh­men, dau­er­haft oder nur aus­nahms­wei­se. Sagen Sie uns ein­fach, wie es Ihnen lie­ber ist.

Als Online-Platt­form nut­zen wir ein DSV­GO-kon­for­mes Ange­bot der Fir­ma Alfa­view mit Ser­vern in Deutsch­land.
Details zum Ablauf eines Online-Unter­rich­tes, zur Instal­la­ti­on und zur Abrech­nung fin­den Sie auf unse­rer Online-Sei­te.

Monat­lich kündbar
Grup­pen­un­ter­richt
Fle­xi­ble Ersatztermine
Kei­ne Zeit – kein Problem
Online Unter­richt
Für alle Kur­se möglich
Ohne Lauf­zeit
Ein­zel­un­ter­richt
Kei­ne Aufnahmegebühr
Kei­ne Kopierkosten
Wir sind immer da
Auch in den Ferien
In den Sommerferien
Spe­zi­el­le Kursangebote

Oder neh­men Sie jetzt Kon­takt auf:

Comments are closed.

Pfeil Scroll to Top lernfabriQ Kempten

let's fight together

Prüfung zur Mittleren Reife oder zum Quali?

Sicher Dir Deinen Platz im Crashkurs in den Pfingstferien 2022!