… die coro­nabe­dingt der­zeit nicht statt­fin­den? Alle ver­ein­bar­ten Stun­den und damit ver­bun­de­ne finan­zi­el­le Gut­ha­ben wer­den auf dem aktu­el­len Stand ein­ge­fro­ren und mit der Wie­der­auf­nah­me des regu­lä­ren Geschäfts­be­trie­bes der lernfabriQ Kempten wie­der akti­viert. Ihr zahlt also nur für die Unter­rich­te, die Ihr bereits genom­men habt bzw. noch neh­men wer­det. Online-Unter­rich­te wer­den selbst­ver­ständ­lich berech­net. Mit Been­di­gung des Unter­richts­ver­bo­tes durch die Baye­ri­sche Staats­re­gie­rung neh­men wir den gewohn­ten Stun­den­plan, der bis ein­schließ­lich 13.03.2020 gegol­ten hat, nach Mög­lich­keit wie­der auf. Bis dahin wer­den kei­ne Abbu­chun­gen mehr vor­ge­nom­men. Schü­ler, die bereits gekün­digt haben und deren Kün­di­gungs­frist in die Coro­na-Sperr­zeit fällt, bie­ten wir an, die aus­fal­len­den Stun­den spä­ter nach­zu­ho­len oder jetzt online zu neh­men. Ab 11. Mai 2020 nehmen wir schrittweise den Präsenzunterricht wieder auf. Ein Hygienekonzept wurde erarbeitet, liegt aus und seine Einhaltung fortlaufend überprüft.