International

12
Okt

Nachhilfelehrer werden in Hongkong wie Popstars verehrt

Mit Yat-Yan Lams Gesicht ließe sich chinesische Popmusik bestens vermarkten: Der 28-Jährige hat ein sympathisches Lächeln, einen modischen Fransenhaarschnitt, makellose Babyhaut. Tatsächlich verdient der Hongkonger sein Geld mit seiner Stimme – doch nicht etwa, indem er singt, sondern indem er Nachhilfeschülern Mandarin und Kantonesisch eintrichtert. Weiterlesen auf Spiegel.de